Željko Božičević
Der Marathonlauf zum nächsten Augenblick

10,00

Vierzehn Prosastücke aus der Chronik der Unhaltbarkeit

In »Der Marathonlauf zum nächsten Augenblick« bilden die Großstädte London, Berlin, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart eine einzige, unüberschaubare Megacity; Architektur und Menschen verschmelzen in Božičevićs präzisen und stets überraschenden literarischen Beobachtungen zu einer faszinierenden Legierung fantastischer Großstadtliteratur: Hoffnung und Sinnlosigkeit, bittere Satire und liebevolle poetische Widmungen – das Leben im bunten Karnevalsgedränge der »Narren« und »Henker«; ein wundersames Defilée der »Global Player des Elends« und der »Kindersoldaten der Kunst«, der »gediegen sedierten Konsumbürger« und der »artistischen Meister der Vorläufigkeit«.

Božičevićs Prosa setzt sich aus künstlerisch brillant verwebten Textarabesken zusammen. Seine von Augenblicken einer parteiergreifenden Innigkeit mit der Welt geprägte Sprache dringt in den zartesten Flüstertönen des Alltags direkt in das Herz des Lesers ein.

Dieser Prosaband stellt vierzehn weitere Beiträge zur »Chronik der Unhaltbarkeit« des Autors vor, in der 2012 bereits die Sammlung „Die Funktion des Applauses in der artistischen Gesellschaft der Gegenwart“ erschienen war.

96 Seiten, Format: 110 x 180mm, Taschenbuch
ISBN 96 Seiten, Format: 110 x 180mm, Taschenbuch
ISBN 978 3 9813 728 78

Über den Autor
Željko Božičević, 1965 in Zagreb geboren, lebt seit 1991 als Zeichner und Schriftsteller in Deutschland. Er veröffentlicht zweisprachig Prosastücke und essayistische Erzählungen in deutschen, österreichischen und kroatischen Literatur- und Kunstzeitschriften. Das vorliegende Buch ist seine dritte Veröffentlichung mit seinem Projekt Edition Mislissippi bei EDITIONrandgruppe.

Hier geht es zu seinen weiteren Veröffentlichungen:
Die Funktion des Applauses in der artistischen Gesellschaft der Gegenwart
Die Kunst des unbeschwerten Entsagens

Artikelnummer: PB-M-11-1016 Kategorien: ,