WIE DER PUNK NACH STUTTGART KAM… Ausstellungseröffnung

15.09.2017 | Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

Aaaaah… Sensationell.

Also dafür das die Ausstellung „sowieso koi Sau“ interessiert – wie wir von ziemlich vielen Experten prophezeit bekommen haben, als wir mit der Idee eine Ausstellung zum Buch zu machen ums Eck kamen – war doch ein bissle was los. Das Bier war ruckzuck weg. Der WKV spricht von 2000 über den Abend / die Nacht verteilten Gästen. Das Wort „Klassentreffen“ war wohl die meistgebrauchteste Vokabel und treffendste Beschreibung dieses Abends. Seht selbst.

Danke auch an den Hausmeister von gegenüber, der wohl funktionierende Oropaxe hat und sich nicht über die Leute vor dem dem Eingang beschwert hat. Super.

Fotos: Thorsten Köster